Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Norbert Ernst
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Norbert Ernst

NORBERT ERNST studierte in Wiener Neustadt bei Gerd Fussi und in Wien bei KS Robert Holl. Wichtige Impulse erhielt er au­ßerdem durch Meisterkurse bei Kurt Equiluz und Walter Berry. Sein erstes Engagement führte ihn 2002 als Ensemblemitglied an die Deutsche Oper am Rhein-Düsseldorf, wo er u. a. sein erfolgreiches Debüt als David gab. Gastspiele führten den jungen österreichischen Tenor u.a. an die Wiener Volksoper, nach Genf, an die Staatsoper Unter den Linden Berlin, die Bay­erische Staatsoper, nach Monte Carlo, an die Opéra National Paris, an die Nederlandse Opera in Amsterdam, an das Liceu in Barcelona. Seit 2004 erhält er regelmäßig Einladungen zu den Bayreuther Festspielen. 2013 wirkte er dort u.a. in einer Neuproduktion im Ring des Nibelungen als Loge mit. An der Wiener Staatsoper debütierte er 2008 als David. Seit 2010 ist er Ensemblemitglied an der Wiener Staatsoper und sang hier u.a. Steuermann, Kudrjáš, Tamino, Elemér, Jack O’Brien, Triquet, Tanzmeister, Narraboth, Aegisth, Alfred, Jaquino, Andres, Loge. .

Rollen an der Wiener Staatsoper 2013/2014 u. a. Nick (Fanciulla del West), Alfred, Tanzmeister, Loge, Incroyable, Andres (letzteres auch beim Gastspiel in New York).

Rollen an der Wiener Staatsoper 2014/2015: Erik, Tanzmeister, Schreiber (Chonwanschtschi­na), Graf Elemér, Alfred, Triquet.

bundestheater.at