Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Dan Paul Dumitrescu

DAN PAUL DUMITRESCU wurde 1966 in Bukarest geboren. Er studierte zunächst Klarinette, dann Gesang an der Musikhoch­schule in Bukarest. 1996 besuchte er die Internationale Akade­mie für Oper in Verona. Unmittelbar nach dem Abschluss seines Gesangsstudiums an der Musikhochschule folgte 1997 ein En­gagement an die Bukarester Oper. Er ist Preisträger nationaler und internationaler Gesangswettbewerbe. Dan Paul Dumitres­cu war Gast wichtiger Bühnen wie etwa der Royal Albert Hall, der Carnegie Hall, der Arena di Verona, der Mailänder Scala, der New Israeli Opera, dem Teatre del Liceu in Barcelona, dem Wiener Musikverein, weiters trat er in München, Budapest, Berlin, Paris, Tokio und bei den Salzburger Festspielen auf. 2000 gab er sein Debüt an der Wiener Staatsoper und ist seit September 2001 Ensemblemitglied des Hauses. Sein Repertoire umfasst mehr als 50 Bass-Rollen, etwa Sarastro, Pimen, Gremin, Pro­cida, Enrico VIII., Ramfis, Pistola, Sparafucile, Banquo, Raimondo, Oroveso, Graf Des Grieux, Balthazar, Colline, Timur, Pietro, Grenvil, Graf Rodolfo, Mönch und Großinquisitor (Don Carlos ital. und frz. Version). 

Rollen an der Wiener Staatsoper 2014/2015: u.a. Lord Rochefort, Graf Des Grieux, Doktor Grenvil, Mönch.

bundestheater.at