Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Albert Dohmen

ALBERT DOHMEN wurde in Krefeld geboren und kann bereits auf eine langjährige internationale Karriere zurückblicken. Zwei der bisherigen Höhepunkte waren der Wozzeck bei den Salzburger Oster- und Sommerfestspielen 1997 und die Partie des Wotan bei den Bayreuther Festspielen von 2007-2010. Sein Repertoire umfasst unter anderem König Marke (Tristan und Isolde), Don Pizarro (Fidelio), Gurnemanz (Parsifal), Hans Sachs (Die Meistersinger von Nürnberg), die Titelpartien in Der fliegende Holländer und Falstaff, Orest (Elektra), Scarpia (Tosca), Jochanaan (Salome) sowie Wotan/Wanderer im Ring des Nibelungen. Er ist regelmä­ßiger Gast an den Opernhäusern von Paris, London, Berlin, Zürich, Amsterdam, Mailand, New York sowie beim Maggio Musicale Fiorentino. Auf dem Konzertsektor hat er sein gesamtes Fach in fast allen großen Konzertsälen gesungen. Mit der Partie des Wotan in Das Rheingold stellte er sich 2001 dem Publikum der Wiener Staatsoper vor. Mit großem Erfolg sang er hier seither auch Wotan (Die Walküre), Wanderer (Siegfried), Scarpia, Jochanaan, Holländer, Pi­zarro, Scarpia, Tomski (Pique Dame), Il Commendatore, Wotan (Rheingold), Méphistophélès (Faust), Marke und Orest. 

Rolle an der Wiener Staatsoper 2014/2015: Marke.

bundestheater.at