Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Andrzej Dobber
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Andrzej Dobber

Der aus Polen stammende Bariton ANDRZEJ DOBBER studierte in Krakau und Nürnberg und begann seine Gesangslaufbahn als Bass an der Nürnberger Oper. Nach seinem Wechsel ins Bariton­fach war er zunächst an der Oper Frankfurt engagiert, von wo er seine internationale Karriere startete, die ihn heute regelmä­ßig an wichtige Bühnen wie die Mailänder Scala, die New Yorker Metropolitan Opera, die Dresdner Semperoper, die Bayerische Staatsoper in München, die Hamburgische Staatsoper, das Royal Opera House Covent Garden in London, die Nederlandse Opera in Amsterdam, an das Mariinski-Theater in St. Petersburg, die Staatsoper Unter den Linden in Berlin, nach Glyndebourne, Brüssel und Paris führt. Zu seinen Partien zählen unter anderem die Titelrollen in Simon Boccanegra, Macbeth, Rigoletto, Król Roger und Nabucco, weiters Renato in Un ballo in maschera, Jago in Otello, Kurwenal in Tristan und Isolde, Carlo Gérard in Andrea Chénier, Amonasro in Aida, Alfio in Cavalleria rusticana, Tonio in Pagliacci, Giorgio Germont in La traviata, Jochanaan in Salome, Tomski in Pique Dame und Amfortas in Parsifal. An der Wiener Staatsoper debütierte er 2009 als Simon Boccanegra und sang noch Nabucco. 

Rolle an der Wiener Staatsoper 2014/2015: Bojar Schaklowity.

 

bundestheater.at