Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Nikolai Borchev
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

NIKOLAY BORCHEV

Der junge Bariton Nikolay Borchev wurde 1980 in Weissrussland geboren. Er studierte in Moskau und Berlin und gehört seit 2003 dem Ensemble der Bayerischen Staatsoper München an und singt dort Partien wie Papageno (Zauberflöte), Guglielmo (Così fan tutte), Figaro (Il barbiere di Siviglia), Dandini (La cenerentola), Harlekin (Ariadne auf Naxos), Dr. Falke (Fledermaus), Barbier (Die schweigsame Frau).

Darüber hinaus trat er am Palau de les Arts in Valencia (als Harlekin), an der Deutschen Oper Berlin (als Figaro), am Royal Opera House Covent Garden (als Guglielmo), an der Opera Comique Paris (als Aeneas in Dido and Aeneas), bei den Festspielen Baden-Baden (als Harlekin, Albert in Werther), am Theater Basel (als Jeletzki in Pique Dame), in Riga (in La Bohème) auf, an der Hamburgischen Staatsoper (als Figaro), der Oper Frankfurt (als Dandini), der Oper Leipzig (Marcello in La Bohème), bei den Salzburger Pfingstfestspielen (in Händels Das Alexanderfest), mit dem Orchestre National de Lyon auf und gab sein Debüt am Opernhaus in Bilbao als Donald in Billy Budd.

Rollen an der Wiener Staatsoper 2013/2014: u. a. Figaro (Il barbiere di Siviglia), Dandini (La cenerentola), Gugliemo, Papageno.

bundestheater.at