Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Andris Nelsons
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Andris Nelsons

Andris Nelsons ist einer der gefragtesten jungen Dirigenten in der internationalen Musikszene, der sowohl an den Opern- als auch an den Konzerthäusern einen exzellenten Ruf genießt. 1978 als Kind einer Musikerfamilie in Riga geboren, begann er seine Karriere als Trompeter im Orchester der Lettischen Nationaloper, bevor er Dirigieren studierte.

2006-2009 war er Chefdirigent der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford und von 2003 bis 2007 musikalischer Leiter der Lettischen Staatsoper. In den kommenden Jahren wird er die Zusammenarbeit mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, den Wiener Philharmonikern, Het Koninklijk Concertgebouworkest, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Staatskapelle Berlin, dem Boston Symphony Orchestra, dem New York Philharmonic, dem Philharmonia Orchestra und dem Tonhalle- Orchester Zürich fortsetzen.

Er ist regelmäßig am ROH Covent Garden, an der Met, der Deutschen Staatsoper und in Bayreuth zu Gast. Er ist seit 2008 Music Director des City of Birmingham Symphony Orchestra. An der Wiener Staatsoper debütierte er als Einspringer mit Pique Dame und leitete weiters Auffürungen von Carmen, Madama Butterfly und Tosca.

Dirigate an der Wiener Staatsoper 2013/2014: Salome (auch beim New York-Gastspiel).

bundestheater.at