Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
James Gaffigan
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

James Gaffigan

James Gaffigan wurde 1979 in New York geboren und studierte an der La Guardia High School of Music and Art und an der Juilliard School, Preparatory Division. Seinen Abschluss machte er am New England Conservatory of Music, den Master of Music in Dirigieren an der Shepherd School of Music an der Rice University in Houston.

Er war Associate Conductor beim San Francisco Symphony Orchestra und künstlerischer Leiter des Festivals Summer in the City dieser Formation. Zuvor hatte er von 2003 bis 2006 als Assistenzdirigent von Franz Welser-Möst beim Cleveland Orchestra gearbeitet. In den vergangenen Jahren leitete er u. a. das Cleveland Orchestra, das San Francisco Symphony Orchestra, die Münchner Philharmoniker, die Staatskapelle Dresden, das City of Birmingham Symphony Orchestra. Vor kurzem gab er sein Debüt beim London Philharmonic Orchestra und beim Los Angeles Philharmonic Orchestra; er trat seine Positionen als Chefdirigent des Luzerner Sinfonieorchesters und als ständiger Gastdirigent des Niederländischen Radio-Sinfonieorchesters an.

Als Operndirigent war er etwa beim Aspen Music Festival, in Glyndebourne oder an der Houston Opera zu erleben. Debüt an der Wiener Staatsoper 2011 mit La Bohème.

Dirigat an der Wiener Staatsoper 2012/2013: Don Giovanni.

bundestheater.at