Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Bruno Campanella
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Bruno Campanella

Bruno Campanella zählt zu den wichtigsten Dirigenten des italienischen Opernrepertoires. Seit seinem Debüt trat er an wichtigen internationalen Bühnen auf, wie etwa an dem Mailänder Teatro alla Scala, an der New Yorker Metropolitan Opera, dem Londoner Royal Opera House Covent Garden, dem Teatro La Fenice in Venedig, dem Gran Teatre del Liceu in Barcelona, der Opéra National de Paris, der Oper in Leipzig, dem New National Theatre in Tokio, weiters in Chicago, Turin, San Francisco, Genua, Rom und Barcelona.

Von 1992 bis 1995 war Bruno Campanella Musikdirektor des Orchesters des Teatro Regio in Turin. Zu seinem breiten Repertoire gehören Opern wie etwa Il barbiere di Siviglia, Il pirata, Norma, Guillaume Tell, I Capuleti e i Montecchi, Macbeth, Rigoletto, La traviata, L’elisir d’amore, Anna Bolena, Roberto Devereux, Don Pasquale, La sonnambula, Lucrezia Borgia. Aktuelle Auftritte führen ihn unter anderem nach London, Turin und Paris. An der Wiener Staatsoper, an der er 1994 mit einer Aufführung von L’italiana in Algeri debütierte, leitete er bisher Vorstellungen von Jérusalem und Linda di Chamounix.

Dirigat an der Wiener Staatsoper 2012/2013: La Fille du régiment.

bundestheater.at