Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
Ivor Bolton
  • » nächste Vorstellungen
  • » empfehlen

Ivor Bolton

Ivor Bolton, geboren in Blackrod, Lancashire, studierte an der Cambridge University, am Royal College of Music und am National Opera Studio in London. 1991/1992 war er Music Director der English Touring Opera, 1992 bis 1997 Music Director der Glyndebourne Touring Opera und 1994 bis 1996 Chefdirigent des Scottish Chamber Orchestra.

1994 debütierte er an der Bayerischen Staatsoper, 1995 am ROH Covent Garden, 2000 bei den Salzburger Festspielen. 1998 erhielt er den renommierten Bayerischen Theaterpreis. Gastdirigate führten ihn u. a. nach Florenz, Hamburg, Paris, Amsterdam, Brüssel, Genf, Dresden, Leipzig, Glyndebourne, Madrid, San Francisco, Sydney und Buenos Aires, an die English National Opera, die Welsh National Opera und die Opera North.

Seit 2004 ist er Chefdirigent des Mozarteum Orchesters Salzburg. Aktuelle Dirigate umfassen u. a. Der fliegende Holländer und Das Labyrinth in Salzburg, Peter Grimes in Dresden, Iphigenie en Tauride am Covent Garden und in Paris, Tamerlano in München und London, Jenufa in Madrid, Billy Budd und Deidamia im Amsterdam, Mitridate in München, Die Entführung aus dem Serail in Barcelona und München. Debüt an der Wiener Staatsoper im Jahr 2010 mit der Zauberflöte.

Dirigat an der Wiener Staatsoper 2012/2013: Alceste.

bundestheater.at