Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
     

    Matinee zu "Macbeth"

    Die erste Premiere der neuen Spielzeit gilt Giuseppe Verdis Macbeth – seine erste Oper nach William Shakespeare und ein Werk, mit dem der Komponist (und die gesamte italienische Opernszene) Neuland beschritten.

    Zur Premiere am 4. Oktober 2015 findet eine Woche zuvor, am Sonntag, 27. September, eine Einführungsmatinee im großen Haus statt. In dieser von den Dramaturgen Andreas und Oliver Láng gestalteten Matinee wird nicht nur die Oper vorgestellt, sondern es werden auch mit Künstlern der Produktion Gespräche geführt, ein Rückblick auf die reiche Wiener Aufführungsgeschichte genommen und es werden Inszenierungskonzept und musikalische Besonderheiten erläutert. 

    Karten à € 6,- und € 10,- erhältlich an den Bundestheaterkassen
    sowie unter www.wiener-staatsoper.at

     
    bundestheater.at