Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
 

 

 

Kammermusik der Wiener Philharmoniker

Beim achten Konzert dieser Spielzeit im Kammermusikzyklus der Wiener Philharmoniker in der Wiener Staatsoper (im Gustav Mahler-Saal) spielt das Ensemble Philharmonia seconda Wien Werke von Bach, Mozart, Hellmesberger, Staar, Wagner, Dancla, Tschaikowski und Sarasate.

Programm:

Johann Sebastian Bach
Konzert für 2 Violinen, BWV 1043 

Wolfgang Amadeus Mozart
Zauberflöte-Arrangements für 4 Violinen 

Joseph Hellmesberger
Serenade für 3 Violinen und Klavier 

Joseph Hellmesberger
Papillons für 3 Violinen und Klavier 

Joseph Hellmesberger
Romanze op. 43/2 für 4 Violinen und Klavier 

René Staar
Vier Stücke für 9 Violinen aus op. 26/2 

Richard Wagner
Lohengrin-Vorspiel (Bearbeitung für 9 Violinen) 

Charles Dancla
Le Carneval de Venise, op. 119 

Charles Dancla
Fantasie Brillante für vier Violinen 

Peter Iljitsch Tschaikowski
Nussknacker-Ouvertüre (Bearbeitung für 9 Violinen) 

Pablo Sarasate
Carmen-Fantasie (3. und 4. Satz)


Philharmonia seconda Wien: 
Raimund Lissy | Violine 
Gerald Schubert | Violine 
René Staar | Violine 
Helmut Zehetner | Violine 
Harald Krumpöck | Violine 
Benedict Lea | Violine 
Johannes Kostner | Violine 
Martin Klimek | Violine 
Jewgenij Andrusenko | Violine 
Dominik Hellsberg | Violine




 
bundestheater.at