Navigation des aktuellen Bereichs:
Inhalt:
 

 

     

     

    Besetzungsänderungen

    Marco Vratogna, der ab 7. Oktober im Haus am Ring den Scarpia verkörpert, übernimmt anstelle des erkrankten Dmitri Hvorostovsky die Titelpartie in der Vorstellungsserie von Giuseppe Verdis Simon Boccanegra (30. September, 3. und 6. Oktober).​​​

    Marcello Giordani (29. September und 2. Oktober) bzw. Fabio Sartori (5. und 9. Oktober) verkörpern die Partie des Radames in der kommenden Vorstellungsserie von Aida anstelle des kürzlich verstorbenen KS Johan Botha.​​​​​​​​

    ​​

    ​​​

    Besetzungsänderungen Ballett

    Am 1. Oktober tanzen Nina Tonoli anstelle von Natascha Mair die Gulnare und Natascha Mair anstelle von Nikisha Fogo eine Odaliske in Le Corsaire. ​​​​​​​​​​​​​​​​​

    Am 4. Oktober tanzen Eszter Ledán anstelle von Olga Esina in Adagio Hammerklavier und Alice Firenze anstelle von Irina Tsymbal in Bella Figura.​

    Am 8. und 12. Oktober tanzen Eszter Ledán anstelle von Maria Yakovleva und Alice Firenze anstelle von Irina Tsymbal in Adagio Hammerklavier sowie Rebecca Horner anstelle von Maria Yakovleva, Ioanna Avraam anstelle von Alice Firenze und Alice Firenze anstelle von Kiyoka Hashimoto in Bella Figura.​​​​​​​​​​​​​​​​​

    Am 11. und 14. Oktober tanzen Liudmila Konovalova anstelle von Olga Esina die Médora, Nikisha Fogo anstelle von Kiyoka Hashimoto die Gulnare und Anita Manolova anstelle von Nikisha Fogo die Zulméa in Le Corsaire. Am 17. Oktober tanzen Natascha Mair anstelle von Nina Tonoli die Gulnare, Alice Firenze anstelle von Anita Manolova die Zulméa, sowie Nikisha Fogo, Eszter Lédan und Nina Tonoli die drei Odalisken in Le Corsaire.​​​​​​​​​​​​​​​​​​

     
    bundestheater.at